Arbeiten auf Augenhöhe

Vertrauen und gegenseitiger Respekt sind für mich die Grundlage jeder Zusammenarbeit.
Meine Haltung ist „lernend“ – nur über Zuhören und Fragen kann ich erfahren, wie ich Menschen und Organisationen am besten unterstützen kann.

Meine Kunden und Auftraggeber sehe ich als Partner für eine gemeinsame Zielsetzung und agiere mit entsprechender Offenheit, auch wenn die manchmal unbequem ist.

Mein Beratungsansatz ist grundlegend systemisch. Ich ergänze diese Grundhaltung mit praxisbezogenen Erkenntnissen der humanistischen Psychologie, der Kommunikationspsychologie und der Managementlehre.
Unterstützend nutze ich Methoden der Erlebnispädagogik sowie Strukturaufstellungen. Insbesondere im Coaching arbeite ich mit hypnosystemischen Konzepten und Techniken des Mentaltrainings.

Ich arbeite ideologiefrei und ausschließlich nach eigenen Überzeugungen.
Meine Methoden sind „handverlesen“. Jede einzelne habe ich persönlich getestet und kenne die jeweilige Herausforderung und Wirkung und aus eigener Erfahrung.
Mein Handwerkszeug befindet sich in einem ständigen Optimierungsprozess, denn es entwickelt sich mit mir weiter.